Der Audi V8

Häufig werde ich gefragt, warum mein Herz ausgerechnet an einem Audi V8 4.2 hänge. Ob es nicht unvernünftig sei, ein über 20 Jahre altes, fast fünf Meter langes Schlachtschiff zu fahren. Ich antworte immer mit einem klaren Jein: Ja, weil meine alte Oberklasselimousine mit einem Stadtverbrauch von gut 20 Litern und den hohen Kosten für die paar Ersatzteile, die es noch gibt, unvernünftig ist. Nein, weil nur zwei Dinge bleiben, die einen retro-begeisterten V8-Nerd dazu bewegen, einen Audi V8 zu fahren: Überzeugung und Liebe.

Der Audi V8 ist, obwohl heute schon fast in Vergessenheit geraten, ein Meilenstein der Geschichte Audis. Mit ihm eroberten die Ingolstädter das Luxuslimousinensegment und schüttelten das Beamten-Image ab, das dem Unternehmen so viele Jahre anhaftete. Um so unverständlicher ist es, dass die Audi AG den Audi V8, aber auch viele andere ältere Modelle, heute relativ schlecht mit Ersatzteilen versorgt.

Eine mögliche Antwort darauf ist, dass der V8 rein wirtschaftlich gesehen als Flop galt: in den Jahren von 1988 bis 1994 wurden exakt 21.183 Fahrzeuge produziert. Der begehrtere Audi V8 4.2 existiert heute nur noch 854 589 563 500 499 mal in Deutschland, insgesamt leben nur noch gut 1.000 Audi V8 (aktuellster Stand: Januar 2017).

Zugegeben, ein wenig masochistisch muss man veranlagt sein. Ich schob das zwei Tonnen schwere Stahlungetüm schon quer durch die Tiefgarage und von Kreuzungen herunter, weil der Temperaturfühler das Zeitliche gesegnet hatte. Ich montierte im strömenden Regen, irgendwo am Straßenrand, Luftkanäle ab, um in den Tiefen des Motorraums Geber auszustecken und somit wenigstens im Notlaufprogramm fahren zu können.

Ich saß schon irgendwo in den österreichischen Alpen heulend im Auto, weil die ZV-Pumpe wieder einmal das 105 Ah-Kraftwerk leergesogen hat. Ich fluchte und drohte dem Pott, ihn ohne mit der Wimper zu zucken in die Presse zu befördern. Doch so sehr ich ihn auch schon hasste, so reumütig trat ich eine Stunde später wieder an ihn heran, entschuldigte mich für die bösen Worte und versprach, ihn zu lieben und zu ehren, bis dass der Tod uns scheidet.

Ja, Audi V8-Fahren ist wie eine Ehe – diese kann ja auch masochistische Züge haben. Der Audi V8 ist viel mehr als eine Oberklasselimousine mit permanentem Allradantrieb und einer langsam aufplatzenden Vollverzinkung. Er ist eine launische Diva, die im Juni 2008 in mein Leben getreten ist und seitdem einen beträchtlichen Platz einnimmt. Er hat menschliche Züge und kann – mit all seinen Charakteristika und Persönlichkeitsstörungen – mal bester Freund, mal größter Feind sein.

Aber eines wird er immer bleiben: etwas ganz Besonderes.

Daten und Fakten zum Audi V8 4.2

  • Leistung: 280 PS (206 kW) / 5800 U/min
  • Drehmoment: 400 Nm / 4000 U/min
  • Zylinder: 8
  • Hubraum in cm3: 4172
  • Gemischbildung: Motronic
  • Kraftstoff: Super Plus (oder Super)
  • Höchstgeschwindigkeit: 249 km/h
  • 0 – 80 km/h in sec: 5,2 (Automatik), 4,5 (6-Gang)
  • 0 – 100 km/h in sec: 7,7 (Automatik), 6,8 (6-Gang)
  • Verbrauch bei 90 km/h in Litern: 9,2 (Automatik), 8,9 (6-Gang)
  • Verbrauch bei 120 km/h in Litern: 11,0 (Automatik), 10,7 (6-Gang)
  • Verbrauch im Stadtverkehr in Litern: 17,5 (Automatik), 17,8 (6-Gang)
  • Ölverbrauch: 1 – 1,5 Liter auf 1000 km
  • Länge in mm: 4874
  • Breite in mm: 1814
  • Höhe in mm: 1420
  • Radstand in mm: 2703
  • Überhang in mm: 1060 (vorn), 1111 (hinten)
  • Spurweite in mm: 1514 (vorn), 1531 (hinten)
  • Wendekreis in m: 11,5
  • Leergewicht in kg: 1710
  • Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 2310

Die schönsten Texte über den Audi V8

Die Bilder oben im Text sind von Jens Tanz und stammen aus dem Shooting für die Träume Wagen.

Keep it rollin´

Erhalte die neuesten Artikel, Nachrichten und Hintergrundinformationen kostenlos und bequem per E-Mail.

Jetzt in unsere Abo-Liste eintragen und V8-Kultur-Stammleser werden.

Wir freuen uns auf dich!

Du hast den Newsletter von V8-Kultur abonniert. Vielen Dank! Sollte unsere Newsletter im SPAM landen, kennzeichne unseren Absender bitte als "Keine Werbung" oder füge ihn Deinem Adressbuch hinzu. Und jetzt: Keep it rollin´!